Winterwanderung für Anfänger und Genießer - Rundwanderweg A2

Diese kleine Rundtour führt uns durch den Naturschutzgebiet Dollenbruch. Wir haben den Startpunkt am Parkplatz „Dollenbruch“ an der K12 gewählt. Ein ruhiger Platz an dem man auch mit dem Wohnmobil mal eine Nacht stehen kann. Ausserdem kann man in den Sommermonaten die Hütte Dollenbruch mieten, die hier in der Nähe an einem kleinen See liegt. Infos findet ihr unter: https://www.dollenbruch.de/
Alternativ könnt ihr auch am Parkplatz Vorspanneiche starten. Vom Parkplatz Dollenbruch geht es links an der Hütte vorbei bergauf. Durch eine schöne (Winter-)Landschaft geht immer weiter aufwärts. Oben kommen wir beim Parkplatz Vorspanneiche an. Vor hier aus kann man die Tour auch noch verlängern z.B. über den Rundweg A7. Am Parkplatz geht es rechts hinab an Wiesen vorbei. Hier gibt es an zwei Stellen Bänke die zum verweilen einladen. Eine auf halber Strecke ins Tal und die Zweite im Tal am Abzweig des A7 zum Parkplatz Wigrow.
Danach geht es durch ein lauschiges Tal gesäumt vom Bach und einigen sehr schön anzuschauenden Waldhütten. Auf flachem Forstweg geht es weiter bis zurück zum Parkplatz.
Mein Fazit: Eine sehr schöne Runde sei es zum Spazieren oder für Wanderanfänger. Leider ausschließlich über Forstwege, was jetzt für die Wintertauglichkeit sehr gut war. Mit Hilchenbach ist auch ein nettes kleines Städtchen in der Nähe.

Hier findet Ihr die GPX Datei als ZIP zum Download:

Download GPX als ZIP

Schreibe einen Kommentar